• Berichte
  • Übersicht aller Berichte chronologisch

FF Rei Ampelanlage auf Straße

Freiwillige Feuerwehr Reichenau
- Pressemitteilung -
09.02.2016 - B33, Reichenau-Kindlebildkreuzung Starke Windböen lassen
Ampelanlage auf die Fahrbahn kippen


---

Pressemitteilung
In der Nacht zum Fasnachtsdienstag (09.02.2016) fegten immer wieder
Orkanböen über den Untersee und den Bodanrück. Dabei wurde an der B33 im
Bereich der Baustelle der Kindlebildkreuzung zur Insel Reichenau eine
Ampelanlage umgeworfen. Die Feuerwehr wurde um Hilfe gerufen. 
 
Die Freiwillige Feuerwehr Reichenau wurde um 01:55 Uhr per Meldeempfänger
zum technischen Hilfeleistungseinsatz gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr
wurde ein Ampelmast quer auf der Fahrbahn der B33 liegend vorgefunden. Der
Zweite Ampelmast war neben den Fahrbahnrand gefallen. Dabei handelte es sich
um die Ampelanlage westlich der Kreuzung, welche für die Querung der B33 für
den Fußgänger- und Fahrradverkehr diente. Die Feuerwehr räumte die
Ampelmasten von der Fahrbahn bzw. verbrachten sie in sicherem Abstand an den
Fahrbahnrand.
 
Unter Leitung von Kommandant Andreas Schlegel waren 14
Feuerwehr-Einsatzkräfte mit den Löschfahrzeugen LF 8/6 und LF 16 im Einsatz.
Mit vor Ort war die Polizei des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz, welche bis
zum Eintreffen der Straßenmeisterei den Bereich sicherte. 
 
Einsatzende war um 02:25 Uhr.
 

---


Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter
http://www.kats-media.org/show.php3?DocID=3037

Redaktionelle Verwendung honorarfrei, Belegexemplare erbeten.
Redaktionelle Bearbeitung frei.

Für Rückfragen: Thomas Baumgartner
                Tel. 07534-7171
                E-Mail pressestelle@feuerwehr-reichenau.de

Zurück