• Berichte
  • Übersicht aller Berichte chronologisch

FF Rei Riedballenbrand

Freiwillige Feuerwehr Reichenau
- Pressemitteilung -
06.06.2015 - Reichenau-Oberzell
Feuerwehr löscht Riedballenbrand

---

Pressemitteilung
Pressemitteilung
In der Nacht zum Samstag (06.06.2015) entdeckten Anwohner in
Reichenau-Oberzell, bei einem Gemüsebaubetrieb in der Oberen Rheinstrasse,
brennende Riedballen und riefen die Feuerwehr zur Hilfe.
 
Um 1:52 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Konstanz die Freiwillige
Feuerwehr Reichenau per Meldeempfänger zum Brandeinsatz. Bis zum Eintreffen
der Feuerwehr löschten die Anwohner mit Gartenschläuche. Die Feuerwehr
löschte die in Brand geratenen Ried-Strohballen per C-Rohr und Löschlanze
mit Wasser weitgehend ab. Die Riedballen wurden anschließend teilweise mit
einem Traktor auseinander gezogen und letztlich mit Wasser endgültig
abgelöscht. 
 
Unter Leitung von Stv. Kommandant Johannes Deggelmann waren 14 Einsatzkräfte
mit den Löschfahrzeugen LF16 und LF 8/6 im Einsatz. Mit vor Ort war die
Polizei des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz.  
 
Einsatzende war um 3:00 Uhr. 
 
Wegen der Schadenshöhe und -Ursache verweisen wir an die Pressestelle des PP
Konstanz.
---

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter
http://www.kats-media.org/show.php3?DocID=2837

Hier finden Sie Bilder zu dieser Pressemitteilung zum Download.

Redaktionelle Verwendung honorarfrei, Belegexemplare erbeten.
Redaktionelle Bearbeitung frei.

Für Rückfragen: Thomas Baumgartner
                Tel. 07534-7171
                E-Mail pressestelle@feuerwehr-reichenau.de

Zurück