• Berichte
  • Übersicht aller Berichte chronologisch

FF Ste Personenrettung

Alarmierung : 23.01.2018 07:41 Uhr

Die Feuerwehr Steißlingen wurde zur technischen Hilfeleistung in einen Gewerbebetrieb gerufen. Hier kam es zu einem anspruchsvollen Einsatz.

Dort stürzte eine Person in ein circa 6 Meter tiefen Silobehälter. Aufgrund der Lage sowie den beengten Verhältnissen vor Ort, wurde vom Einsatzleiter umgehend die Drehleiter mit der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Singen alarmiert.

Während der Notarzt die Versorgung und Stabilisierung der verletzten Person vornahm, wurde von den Feuerwehrkräften die Rettung aus dem Silo vorbereitet. Mit einem Spineboard wurde die verletzte Person über Steckleiterteile aus dem Silo gerettet und konnte danach mit Hilfe der Drehleiter von der circa 20m hohen Plattform sicher und schonend zu Boden gebracht werden.

Zur Betreuung der Arbeitskollegen des Verunfallten waren auch die Kräfte der Notfallseelsorge vor Ort im Einsatz.

Einsatzende : 09:54 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

ELW ( 1/11 )

LF 20 ( 1/44/2 )

LF 16/12 ( 1/44/1 )

Mit vor Ort:

Kreisbrandmeister, Drehleiter mit Höhenrettungsgruppe ( Feuerwehr Singen ), Notarzt, Rettungsdienst, Notfallseelsorge, Polizei


Freiwillige Feuerwehr Steißlingen
Sascha Rapp

Zurück