• Berichte
  • Übersicht aller Berichte chronologisch

FF Sto privater Rauchmelder

Freiwillige Feuerwehr Stockach
- Pressemitteilung -
09.06.2015 - Stockach, Waldstraße
privater Rauchmelder löste aus

---

Pressemitteilung
Alarmierungszeit: 
17:51 Uhr 
 
Einsatzort: 
Stockach, Waldstraße
 
Alarmierungsstichwort: 
privater Rauchmelder hat ausgelöst + Rauchentwicklung 
 
Vorgefundene Lage / Maßnahmen / Tätigkeiten: 
 
Ein ausgelöster Rauchmelder und einen wahrnehmbaren Brandgeruch in einem
Mehrfamilienhaus wurden der Rettungsleitstelle in Radolfzell gemeldet.
Daraufhin wurde die Feuerwehr Stockach Abteilung Stadt alarmiert.
 
An der Einsatzstelle wurde die Feuerwehr bereits von Anwohnern erwartet. In
einer Wohnung im Erdgeschoss konnte man deutlich einen ausgelösten
Rauchmelder hören und Brandgeruch wahrnehmen. Unverzüglich wurde die
Wohnungstüre gewaltsam geöffnet. Nach dem Öffnen konnte man eine deutliche
Rauchentwicklung in der Wohnung wahrnehmen. Der bereit stehende
Angriffstrupp konnte mit einem Kleinlöschgerät und der Wärmebildkamera die
Wohnung betreten und schnell Entwarnung geben. Die Rauchentwicklung in der
Wohnung wurde aufgrund einer eingeschalteter Herdplatten, auf der sich
mittlerweile stark angebranntes Essen befand, verursacht und in der Wohnung
befanden sich keine Personen. Die Feuerwehr schaltete den Herd ab,
kontrollierte mit der Wärmebildkamera den Küchenbereich und belüftete
anschließend die Wohnung. Zur Bestandschutzsicherung wurde ein neuer
Schließzylinder in das Türschloss eingebaut und der Schlüssel der Polizei
übergeben.
 
Eingesetzte Kräfte: 
22 vor Ort, 4 in Bereitstellung 
 
Eingesetzte Fahrzeuge: 

 
Einsatzdauer: 
1 Stunde 
 
Mit vor Ort: 
Polizei, Rettungsdienst, DRK Stockach

---

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter
http://www.kats-media.org/show.php3?DocID=2843

Hier finden Sie Bilder zu dieser Pressemitteilung zum Download.

Redaktionelle Verwendung honorarfrei, Belegexemplare erbeten.
Redaktionelle Bearbeitung frei.

Für Rückfragen: Fabian Dreher
                Tel. 07771-802-600
                E-Mail presse@feuerwehr-stockach.de

Zurück