• Berichte
  • Übersicht aller Berichte chronologisch

FF Sto Verkehrsunfall

Freiwillige Feuerwehr Stockach
- Pressemitteilung -
20.06.2015 - B31 neu Verkehrsunfall

---

Pressemitteilung
Alarmierungszeit: 
4:41 Uhr 
 
Einsatzort: 
B31 neu 
 
Alarmierungsstichwort: 
Verkehrsunfall, Person eingeklemmt 
 
Vorgefundene Lage / Maßnahmen / Tätigkeiten: 
 
In den frühen Morgenstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Stockach,
Abteilung Stadt, per Meldeempfänger zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die angerückten Kräfte konnten feststellen, dass die Person nicht
eingeklemmt war. Aus diesem Grund konnten zwei Fahrzeuge die Einsatzfahrt
sofort beenden. 
Da sich das Unfallfahrzeug abseits der B31 neu im unwegsamen Gelände befand,
unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Rettung der verletzten
Person. Hierzu wurde die Person mittels Schleifkorbtrage von dem höher
liegenden Gelände zum Rettungswagen transportiert. Des Weiteren leuchtete
die Feuerwehr die Einsatzstelle aus.
 
Eingesetzte Kräfte: 
6 vor Ort, 16 waren auf Anfahrt, 2 in Bereitschaft
 
Eingesetzte Fahrzeuge: 

 
Einsatzdauer: 
1 Stunden 
 
Mit vor Ort: 
Polizei, Rettungsdienst, Notarzt

---

Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter
http://www.kats-media.org/show.php3?DocID=2859

Hier finden Sie Bilder zu dieser Pressemitteilung zum Download.

Redaktionelle Verwendung honorarfrei, Belegexemplare erbeten.
Redaktionelle Bearbeitung frei.

Für Rückfragen: Fabian Dreher
                Tel. 07771-802-600
                E-Mail presse@feuerwehr-stockach.de

Zurück