• Berichte
  • Übersicht aller Berichte chronologisch

FF Sto Verkehrsunfall BAB

Freiwillige Feuerwehr Stockach
- Pressemitteilung -
14.05.2016 - BAB 98
Verkehrsunfall auf der Autobahn


---

Pressemitteilung
Alarmierungszeit: 
 
13:35 Uhr 
 
Einsatzort: 
BAB 98 in Fahrtrichtung Singen
 
Alarmierungsstichwort: 
Verkehrsunfall zwei Fahrzeuge haben sich überschlagen 
 
Vorgefundene Lage / Maßnahmen / Tätigkeiten: 
 
Die Feuerwehr Stockach Abteilung Stadt war gerade auf der Rückfahrt von dem ersten Einsatz, an dem Unwettertag, als sie ein weiteres Mal alarmiert wurde.
Der Einsatzort war auf der BAB 98 in Fahrtrichtung Singen, wo sich zwei Fahrzeuge nacheinander überschlagen haben und im Grünbereich lagen.
Beim Eintreffen der Feuerwehr waren beide Fahrer befreit und bei vollem Bewusstsein. Es wurde deutlich, dass neben der Autobahnüberführung große Wassermassen auf die Autobahn flossen, welche diese mehrere Zentimeter hoch überflutete.
Die Feuerwehr klemmte die Batterien der Fahrzeuge ab und stellte den Brandschutz sicher. Des Weiteren sperrte sie die Unfallstelle großzügig ab, bis die Autobahnmeisterei eintraf.
Es wurden vor der Unfallstelle neben der Autobahn mehrere Gräben ausgehoben, um die Wassermassen welche die Autobahn flossen umzuleiten und so ein weiteres überfluten der Autobahn zu verhindern.
 
Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Stockach: 
23 vor Ort, 3 in Bereitstellung 
 
Eingesetzte Fahrzeuge:  
4
 
Einsatzdauer: 
2,25 Stunde 
 
Mit vor Ort: 
Polizei, Rettungsdienst
---


Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter
http://www.kats-media.org/show.php3?DocID=3127

Hier finden Sie Bilder zu dieser Pressemitteilung zum Download.

Redaktionelle Verwendung honorarfrei, Belegexemplare erbeten.
Redaktionelle Bearbeitung frei.

Für Rückfragen: Fabian Dreher
                Tel. 07771-802-600
                E-Mail presse@feuerwehr-stockach.de

Zurück